Kontakt

KFO-Prophylaxe

Die Zahnpflege ist während der kieferorthopädischen Behandlungszeit ausgesprochen wichtig. Dabei ist es fast gleichgültig, ob eine feste oder herausnehmbare Spange angepasst wurde: Durch den Einsatz von Brackets entstehen im Mundraum viele kleine Nischen, in denen sich Zahnbeläge bilden können und die eine sorgfältige Zahnreinigung erfordern. Die herausnehmbare Spange muss ebenfalls täglich gründlich gereinigt werden, da sich an ihr Essensreste und Zahnbeläge festsetzen können – ein Nährboden für Kariesbakterien.

Damit Ihre Zähne oder die Ihres Kindes nicht nur gerade werden, sondern gesund bleiben, beraten wir Sie ausführlich, worauf Sie in dieser Zeit achten sollten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Hilfsmitteln wie Zahnseide und Interdentalbürstchen richtig einsetzen und worauf Sie bei der häuslichen Zahnpflege achten sollten. Ihrem Kind erklären wir in einfachen Worten, warum es so wichtig ist, dass es seine Zähne regelmäßig gründlich putzt und zeigen ihm, wie es funktioniert.

Unser Tipp: Viele Krankenkassen unterstützen ihre Versicherten mit Vorsorge-Zuschüssen, unter anderem für professionelle Zahnreinigungen. Beispielsweise bietet die AOK Plus eine erweiterte Zuzahlung für Kinder und Jugendliche im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung mit einer festen Zahnspange.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen verschiedene Prophylaxemaßnahmen an, die die Zähne Ihres Kindes erfahrungsgemäß effektiv gegen Karies schützen:

Wenn wir eine feste Zahnspange einfügen, führen wir auf Wunsch zunächst eine Zahnversiegelung durch. Sie schützt die Zähne vor unschönen weißen Flecken, die bei einer nicht ganz optimalen Zahnpflege manchmal auftreten können. Diese entstehen, wenn Kariesbakterien längere Zeit auf die Zahnoberflächen rings um die Brackets einwirken und sie entkalken. Mit der Versiegelung können wir dies meist effektiv verhindern. Dazu tragen wir einen durchsichtigen Fluoridlack auf die Zahnoberflächen rund um die Brackets auf. Er gibt nach und nach Fluorid an den Zahnschmelz ab und macht ihn widerstandsfähig.

Eine sorgfältige Zahnreinigung ersetzt diese Vorsorgemaßnahme allerdings nicht. Die Zähne werden dadurch jedoch glatter, lassen sich einfacher pflegen und sind gut gegen Kariesbakterien geschützt.

Selbst bei einer sehr guten häuslichen Zahnpflege können die Zähne nicht vollständig von allen Belägen gereinigt werden. Daher sind regelmäßige professionelle Zahnreinigungen eine sinnvolle Maßnahme, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten – vor allem, wenn Ihr Kind eine feste Zahnspange trägt. Dabei werden alle harten und weichen Beläge an den Zähnen und in den Zahnzwischenräumen entfernt. So können wir die Zähne meist wirkungsvoll schützen.

Bei den regelmäßigen Kontrollen in der Praxis können wir auf Wunsch Ihre herausnehmbare Zahnspange oder die Ihres Kindes mit Ultraschall intensiv reinigen. So können wir Beläge und Bakterien vollständig entfernen und die Zahnspange ist wieder „wie neu“.

KFO-Prophylaxe

Weitere Informationen zur richtigen Zahn- und Zahnspangenpflege finden Sie darüber hinaus in unserer Beratungswelt.

Navigation